Willkommen bei Ihrem Qualitätsmeister-Betrieb aus Nieder-Wiesen!
Wir sind Spezialisten für Pelletsheizungen!

Energiesparen beim Warmwasser

So sparen Sie Heizkosten und teure Reparaturen

Durch die regelmäßige Entkalkung Ihres Brauchwasser-Speichers sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern….

Ist auch Ihnen schon einmal beim morgendlichen Zubereiten Ihres geliebten „Käffchens“ oder „Teechens“ eine nicht gerade appetitlich aussehende weiße, milchige Brühe aus dem Wasserhahn entgegen gekommen? Ja?

Herr Bürgi, der adrette Fachmann aus der Werbung, würde bei Kalk am Heizstab Calgon empfehlen.
Wir empfehlen Ihnen den Brauchwasser-Speicher Ihrer Heizungsanlage einmal Entkalken und Überprüfen zu lassen.

Der Brauchwasser-Speicher Ihrer Heizungsanlage verrichtet tagein tagaus schön brav und zuverlässig seine Dienste. Ob Sie ein Entspannungsbad am Abend oder Ihre Aufwach-Dusche am Morgen nehmen, Sie benötigen warmes Wasser.

Die Folgen und Auswirkungen von Kalkablagerungen im Brauchwasser-Speicher Ihrer Heizungsanlage:

Sie haben weiniger warmes Wasser zur Verfügung. Gleichzeitig benötigt Ihre Heizungsanlage mehr Energie (Öl, Gas, Strom, Pellets,…) um das Wasser aufzuheizen, da der Kalk wie eine Isolationsschicht wirkt.

Wenn Sie die Sicherheitseinheit Ihres Brauchwasser-Speichers nicht regelmäßig überprüfen lassen, kann es passieren, dass ungewollt kostbares Wasser aus dem System entweicht und im Abfluss verschwindet. Oft merken Sie ein solches Malheur erst, wenn Sie aufgrund Ihres exorbitanten Wasserverbrauchs von Ihrem Wasserwerk gefragt werden, ob Sie sich einen Swimmingpool haben bauen lassen.

Sollte die im Brauchwasser-Speicher vorhandene Anode ihren Dienst quittiert haben, dann kann aggressives Wasser die Speicherwand angreifen und schädigen. Dies könnte dann zu einem unvorhergesehenem Posten in Ihrem Haushaltsbudget führen.
Was sind denn Anoden fragen Sie sich ?

Anoden in Trinkwasser-Erwärmern, wie Ihr Brauchwasser-Speicher, sind in der Regel Stäbe aus Magnesium. Sie werden als Korrosionsschutz in den Brauchwasser-Speicher eingebaut.
Die Aufgabe von Anoden ist es, Korrosionen von der Speicherwand und dem Heizschlange fernzuhalten. Diese Aufgabe erfüllt sie in selbstopfernder weise. Deshalb spricht man hier auch von sogenannten Magnesium-Opferanoden. Das bedeutet natürlich auch, dass die Opferanoden regelmäßig, wir empfehlen alle 1 – 2 Jahre überprüft und gegebenenfalls erneuert werden sollten.

Weiter Auskünfte gibt’s, wie immer, auch direkt bei uns per Telefon.

 


Dies war ein Meister-Tipp von Herbert Uhlmann!

Hier geht es zurück zur Übersicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück